Behandlungsschwerpunkte der psychosomatischen
Klinik Windach bei München

Die psychosomatische Klinik Windach bei München ist auf die Behandlung folgender Krankheitsbilder spezialisiert:

In einer wohlfühlenden Atmosphäre stehen Sie als Individuum im Mittelpunkt unserer Therapieangebote – mit allen Ressourcen, die Sie in sich tragen, um sich vom Leidensdruck zu befreien und zu einem selbstbestimmten Leben zurückzukehren.

Bitte beachten Sie, dass wir Patienten mit akuter Suizidalität, Psychosen (Schizophrenie, Manie), Demenz, Suchterkrankungen und mit schwerem selbstverletzenden Verhalten nicht behandeln können.

Diagnose und Behandlung von Angststörungen, Burn-out oder Depressionen: Wie viel Verzweiflung ist „normal“?

Ist meine Angst noch „normal“ oder reagiere ich übertrieben panisch? Ist nicht jeder manchmal traurig oder lustlos, möchte am liebsten die Vorhänge schließen und sich einigeln? Ist es nicht wunderbar, einen Beruf zu haben, für den man innerlich brennt, auch wenn die Erschöpfung täglich zunimmt?

Fragen Sie sich auch zuweilen, ob Ihre Angst, Ihre Traurigkeit oder Ihre Erschöpfung noch „normal“ sind? Dann ist es gewiss an der Zeit, auf Ihre innere Stimme zu hören, die Sie darauf aufmerksam macht, dass etwas aus der Balance geraten ist.

Fürchten Sie sich vor etwas konkret Bedrohlichem oder weichen Sie Menschen, Momenten, Orten aus, weil Sie an einer Angststörung leiden? Sind Sie müde oder apathisch? Brennen Sie noch für Ihren Beruf oder ist die Lunte schon erloschen, weil die Erschöpfung überhand genommen hat?

Die Grenzen zwischen dem, was wir als „normal“ empfinden und dem, was sich als Störung definieren lässt, sind für einen Laien fließend. Für den erfahrenen Diagnostiker dagegen zeigt sich an einem Symptombündel, ob es sich beispielsweise um eine schreckhafte oder introvertierte Persönlichkeit handelt. Oder ob die Angststörung, Depression, ein Burn-out oder eine Persönlichkeitsstörung bereits so sehr Besitz von der Person ergriffen hat, dass eine Therapie angeraten ist.

Tatsächlich haben wir alle mal Angst oder fühlen uns erschöpft. Die meisten Menschen reagieren darauf, indem sie eine Strategie entwickeln, wie sie mit Angst, Erschöpfung, Müdigkeit, Aggressivität oder Traurigkeit umgehen können. Und genau hierin wird der Unterschied zur Erkrankung an einer Angststörung, an Burn-out, Depression oder weiteren Persönlichkeitsstörungen deutlich. Denn der Erkrankte kann eine solche Strategie nicht proaktiv entwickeln. Er fühlt sich ausgeliefert, ohnmächtig, am Ende seiner Kräfte.

In unserer psychosomatischen Klinik Windach bieten wir daher ein breites Spektrum an Therapien an, die von erfahrenen Fachärzten und Therapeuten geleitet werden. Jede Therapie wird auf das Krankheitsbild und auf Sie als Individuum ausgelegt, da wir einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen. Hier finden Sie die Hilfe, die Sie benötigen, um sich aktiv und symptomverringernd mit Ihrer Krankheit zu befassen und realistische Strategien für den Alltag zu entwerfen.

Posttraumatische Belastungsstörung, chronische Schmerzen, Angst- und Zwangsstörungen: Therapien für Erwachsene und junge Erwachsene in der Klinik Windach

Psychische Erkrankungen wie beispielsweise Angst- und Panikstörungen treten zuweilen „wie aus heiterem Himmel“ auf. Andere, wie beispielsweise die posttraumatische Belastungsstörung oder eine chronische Schmerzstörung, sind Folge eines extrem belastenden Ereignisses oder einer psychosomatischen Erkrankung.

Zwangsstörungen begleiten Menschen oft über lange Zeiten, ohne dass sie ihnen bewusst werden. Im jungen Erwachsenenalter zeigen sich häufig Persönlichkeitsstörungen, von denen Laien nicht so recht wissen, ob sie noch als „pubertäres“ Verhalten oder bereits als psychische Erkrankung zu deuten sind.

Auch bei diesen Erkrankungen und Persönlichkeitsstörungen steht daher vor der Therapie die sorgfältige Diagnose durch einen erfahrenen Arzt oder Therapeuten. In der Klinik Windach am Ammersee bei München beginnen wir jede Behandlung mit einer intensiven Erhebung der Vorgeschichte Ihrer Erkrankung. Auf die Diagnose erfolgt dann die Erstellung eines auf Sie zugeschnittenen Therapieplans. In Einzel- und Gruppensitzungen haben Sie die Möglichkeit, mit Ihrem Therapeuten und mit Menschen, die Ihre Erfahrung teilen, an der zugrundeliegenden Störung zu arbeiten.

Für Patienten unter 25 Jahren, denen eine Persönlichkeitsstörung diagnostiziert wird, bieten wir spezielle Gruppen an, in denen sie gleichaltrige Personen treffen. Denn gerade junge Menschen befinden sich in einer besonderen Lebensphase, die an sich schon als „Krise“ bezeichnet werden kann. Darüber hinaus haben Sie so die Möglichkeit, an gemeinsamen Therapieaufgaben und Gruppenaktivitäten mit etwa Gleichaltrigen teilzunehmen, sodass sie sich auch während einer stationären Behandlung nicht sozial isoliert fühlen.

Auch bei diesen Erkrankungen und Persönlichkeitsstörungen steht daher vor der Therapie die sorgfältige Diagnose durch einen erfahrenen Arzt oder Therapeuten. In der Klinik Windach bei München beginnen wir jede Behandlung mit einer intensiven Erhebung der Vorgeschichte Ihrer Erkrankung. Auf die Diagnose erfolgt dann die Erstellung eines auf Sie zugeschnittenen Therapieplans. In Einzel- und Gruppensitzungen haben Sie die Möglichkeit, mit Ihrem Therapeuten und mit Menschen, die Ihre Erfahrung teilen, an der zugrundeliegenden Störung zu arbeiten.

Für Patienten unter 25 Jahren, denen eine Persönlichkeitsstörung diagnostiziert wird, bieten wir spezielle Gruppen an, in denen sie gleichaltrige Personen treffen. Denn gerade junge Menschen befinden sich in einer besonderen Lebensphase, die an sich schon als „Krise“ bezeichnet werden kann. Darüber hinaus haben Sie so die Möglichkeit, an gemeinsamen Therapieaufgaben und Gruppenaktivitäten mit etwa Gleichaltrigen teilzunehmen, sodass sie sich auch während einer stationären Behandlung nicht sozial isoliert fühlen.

Online Anmeldung
Online Anmeldung
Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns