header

Surfen-, Canyoning- & Mountainbike-Reise nach Portugal

Erlebnisurlaub Portugal
Surfen, MTB, Canyoning!

Portugal – da denkt man allgemein sofort an die sonnenverwöhnten Strände der Algarve oder Surfer in Nazaré nahe Lissabon. Doch das westlichste Land der EU hat noch einige Regionen mehr zu entdecken. Die autonomen Regionen Madeira und Azoren mit ihren Inseln, aber auch auf dem Festland selbst, findet man tolle Ecken.

Wir reisen mit Dir auf unserem Abenteuer Portugal in einem kleinen Road-Trip in das Land „hinter den Bergen“ (die Region im Nordosten des Landes ist gemeint). Im „Minho“, dem Obst- und Gemüsegarten des portugiesischen Festland ist es wunderbar grün und Weintrauben wie z.B. für den Vinho Verde gedeihen prächtig. Nach Deiner Ankunft in Porto, fahren wir zunächst nach Ponta da Barca im Nordenwesten des einzigen Nationalparks des Landes. Dort starten wir die ersten Tage in Portugal mit Anfänger Canyoning und Biken mit dem E-Mountainbike durch die dichten Wälder und Hügel des Peneda-Gêres Nationalparks.

Die ersten beiden Tagen enden mit einer Sightseeing Fahrt über Brage in den Süden des Nationalparks wo wir in der Nähe der nächsten Canyons Quartier in einem kleinen Dorf beziehen. Mit dem Canyoning für Fortgeschritten in Arado am nächsten Tag und einer möglichen weiteren Tour, erlebst Du die fabelhafte Felsen-Landschaft hautnah. Du kannst aber auch einen Tag Pause machen und auf eigene Faust z.B wandern.

Auf ans Meer! Die Tage in den Bergen waren sportlich aktiv, wir wechseln abermals die Location und fahren an die Küste nach Viana do Castelo, einem alten Küstenstädtchen mit großer Fischerei Tradition. Zwei Tage mit Surfstunden zum Wellen reiten folgen, den Rest des Tages kannst Du das Meer und das Städchen genießen, bevor wir zum Abschluß noch in die lebhaft bunte Hauptstadt des Norden, Porto weiterziehen.

Die zweitgrößte Stadt des Landes, berühmt für Portwein, die Suppe „Caldo verde“ und „Francesinha“ begrüßt uns mit seinen bunten Häuser, lebhaften Gassen und einem traumhaften Blick über den Fluß Douro und die Portwein Fabriken in Richtung Atlantik. Du kannst die beiden letzten Tage nach so viel „Outdoor Life“ hier noch ein wenig portugiesische Stadtkultur erleben, immerhin waren schon Griechen und Römer hier seßhaft und „Heinrich der Seefahrer“ als berühmter Sohn der Stadt bekannt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden