header

Für Menschen mit Behinderung.
Canyoning barrierefrei!

Outdoor-Erlebnis für alle: Canyoning adaptive im Allgäu

Menschen mit körperlichen oder kognitiven Beeinträchtigungen sind vom Canyoning-Erlebnis zumeist ausgeschlossen. Oberflächlich betrachtet erscheint das folgerichtig, schließlich geht es beim Canyoning um das Überwinden diverser Hindernisse, in Schluchten und Bergregionen, die auch professionellen Canyonisten ohne Beeinträchtigung viel abfordern.


Andererseits: Menschen mit Behinderung sind nicht generell auf komplette Barrierefreiheit angewiesen. Das beweisen sie nicht nur im Alltag, in dem schon eine Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln abenteuerliche Ausmaße annehmen kann. Das beweisen auch die vielen großartigen Sportler, die an den Paralympics, Special Olympics, Deaflympics und weiteren sportlichen Veranstaltungen für Menschen mit geistiger oder körperlicher Beeinträchtigung teilnehmen.

Warum also sollte es nicht möglich sein, das Canyoning im Allgäu so weit als möglich barrierefrei anzubieten? Mit diesem Gedanken haben wir von purelements uns schon vor Jahren auseinandergesetzt. Ein komplett barrierefreies Canyoning im Allgäu können auch wir nicht durchführen.

Für alle, die kognitiv oder körperlich eingeschränkt sind, aber fit genug, um an einer geführten Canyoning-Tour teilzunehmen, bieten wir jedoch unsere Spezialtouren Canyoning adaptive im Allgäu an. Geeignet sind sie für Menschen mit:
• Gehbehinderung
• Sehbehinderung
• Hörbehinderung
• kognitiven Beeinträchtigungen

Nicht geeignet sind die Kurse leider für Rollstuhlfahrer und Menschen mit:
• Plegie
• Paralyse
• hohem Einschränkungsgrad durch Parese

Gern besprechen wir mit Dir oder Euch persönlich am Telefon, ob und welche Adaptive-Touren wir derzeit im Allgäu anbieten und wie viel Canyoning-Erlebnis Ihr Euch zutraut.

Slide 1
Slide 1
Slide 1
Slide 1
vorherige
nächste