header

Für Menschen mit Behinderung.
Canyoning barrierefrei!

Outdoor-Erlebnis für alle: Canyoning adaptive im Allgäu

Menschen mit körperlichen oder kognitiven Beeinträchtigungen sind vom Canyoning-Erlebnis zumeist ausgeschlossen. Oberflächlich betrachtet erscheint das folgerichtig, schließlich geht es beim Canyoning um das Überwinden diverser Hindernisse, in Schluchten und Bergregionen, die auch professionellen Canyonisten ohne Beeinträchtigung viel abfordern.


Andererseits: Menschen mit Behinderung sind nicht generell auf komplette Barrierefreiheit angewiesen. Das beweisen sie nicht nur im Alltag, in dem schon eine Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln abenteuerliche Ausmaße annehmen kann. Das beweisen auch die vielen großartigen Sportler, die an den Paralympics, Special Olympics, Deaflympics und weiteren sportlichen Veranstaltungen für Menschen mit geistiger oder körperlicher Beeinträchtigung teilnehmen.

Warum also sollte es nicht möglich sein, das Canyoning im Allgäu so weit als möglich barrierefrei anzubieten? Mit diesem Gedanken haben wir von purelements uns schon vor Jahren auseinandergesetzt. Ein komplett barrierefreies Canyoning im Allgäu können auch wir nicht durchführen.

Für alle, die kognitiv oder körperlich eingeschränkt sind, aber fit genug, um an einer geführten Canyoning-Tour teilzunehmen, bieten wir jedoch unsere Spezialtouren Canyoning adaptive im Allgäu an. Geeignet sind sie für Menschen mit:
• Gehbehinderung
• Sehbehinderung
• Hörbehinderung
• kognitiven Beeinträchtigungen

Nicht geeignet sind die Kurse leider für Rollstuhlfahrer und Menschen mit:
• Plegie
• Paralyse
• hohem Einschränkungsgrad durch Parese

Gern besprechen wir mit Dir oder Euch persönlich am Telefon, ob und welche Adaptive-Touren wir derzeit im Allgäu anbieten und wie viel Canyoning-Erlebnis Ihr Euch zutraut.

Slide 1
Slide 1
Slide 1
Slide 1
vorherige
nächste

Canyoning adaptive: so barrierefrei wie nötig, so herausfordernd wie möglich

Canyoning im Allgäu beginnt zumeist mit einer Einstiegs-Tour, bei der die grundlegenden Canyoning-Disziplinen eingeübt werden, nämlich das Abseilen, Springen, Rutschen, Schwimmen, Wandern, Tauchen, Klettern. Auch in unseren Adaptive-Kursen erhältst Du einen grundlegenden Einblick in diese faszinierend vielseitige Sportart.


Doch nicht nur der sportive Anteil hat das Canyoning zu einer beliebten Trendsportart werden lassen. In unseren Kursen geht es immer auch um das gemeinsame Erlebnis in der freien Natur, um den ungetrübten Aufenthalt in malerischen Landschaften und fantastischen Schluchten.

Sich ausprobieren, die eigenen Grenzen ausloten, Zutrauen zu sich selbst und anderen fassen – das sind Erfolge, die jeder von uns aus dem Canyoning-Erlebnis im Allgäu mitnimmt. Ganz ohne Druck oder olympischen Erfolgszwang. Aber immer mit dem Blick auf Dein persönliches Vorankommen.

Für Menschen mit oder ohne Behinderung bieten wir zudem verschiedene Schwierigkeitslevel an – Du kannst also auch bei der Wahl eines Kurses Canyoning adaptive zwischen den Niveaustufen Canyoning basic, pro oder expert wählen. Und da wir vor der Buchung Deines Kurses bereits geklärt haben, was Du Dir im Einzelnen vorstellen kannst und was aufgrund Deiner Beeinträchtigung ausgeschlossen ist, können wir Dein Canyoning-Erlebnis im Allgäu entsprechend gestalten.

Alles auf einen Blick

Beeinträchtigungen werden bei der Tourenplanung berücksichtigt

  • Abseilhöhe: Bis zu 15 m
  • Wasserrutschen: Bis zu 18 m
  • Dauer, Anspruch und Startzeit werden individuell vereinbart
  • Saison: Mai bis September
  • Toursprachen: Deutsch / Englisch (auf Anfrage Niederländisch)
  • Teilnehmeranzahl: mind. 2 Personen
  • Planung und Durchführung der Einsteigertour
  • Koordination der Canyoning Veranstaltung vor Ort
  • Betreuung durch geprüfte purelements Mitarbeiter (zertifizierte Canyonguides)
  • Guide-Gast-Verhältnis beträgt maximal 1:7
  • Kein Zeitdruck!
  • Notwendige Spezialausrüstung für die Tour
  • Fotoservice
  • Eigene Sicherheitsstandards für Canyoning

Diese Touren könnten dich auch interessieren

privater Canyon Guide
privater Canyon Guide
Ein Guide nur für Dich, im Canyon Deiner Wahl! Das ist Private Guiding von purelements®
Canyoning Tessin, Schweiz
Canyoning Tessin, Schweiz
Bock auf mehr Canyoning? Klares Wasser und fette Canyons im Canyoning Mekka?
Besuch uns an unserem Schweizer Standort!
Canyoning Reisen
Canyoning Reisen
Lust auf neue Destinationen? Abenteuer Urlaub und Outdoor Action garantiert!
Check unsere Canyoning Reisen ab!

Voraussetzungen für Deine Teilnahme am Canyoning im Allgäu

Aus unseren bisherigen Erfahrungen beim Canyoning adaptive im Allgäu wissen wir, dass Menschen mit Behinderung und speziell auch mit kognitiver Beeinträchtigung häufig unterschätzt werden. Ob Du also eine Autismus-Spektrum-Störung, ADS oder ADHS, ein Down-Syndrom, zerebrale Palsy, multiple Sklerose oder eine Muskeldystrophie zu Deinen besonderen Eigenschaften zählst: Beim Canyoning im Allgäu gehen wir mit Dir an Deine individuellen Grenzen.


Begleitet wird die Tour von erfahrenen und zertifizierten Guides, die Dir jederzeit eine helfende Hand reichen, wenn Du sie wirklich benötigst. Unser Sicherheitskonzept, aktuelle und fachlich anerkannte Lizenzierungen sowie unsere internen Fortbildungen garantieren, dass wir genau einschätzen können, welche Touren für wen geeignet sind.
Grundlegend gilt für Dich als Teilnehmer, dass Du
• in einem guten gesundheitlichen Allgemeinzustand ohne vitale Einschränkungen bist.
• schwimmen kannst (alternative Tourenplanung oder Umgehung möglich) und schwindelfrei bist.
• Dich fit genug fühlst, um eine angemessene körperliche Anstrengung über drei bis vier Stunden bewältigen zu können.

Eine Gehbehinderung spricht nicht gegen die Teilnahme, Du solltest aber im eigenen Tempo Treppen steigen, klettern und wandern können. Menschen mit Hör- oder Sehbehinderung sowie kognitiven Beeinträchtigungen sind ebenfalls herzlich eingeladen, uns beim Canyoning im Allgäu zu begleiten.

Leider können wir aber kein technisches Equipment wie induktive Höranlagen mitführen und keine Touren anbieten, bei denen wir über Gebärdensprache, leichte Sprache oder Brailleschrift kommunizieren/informieren. Gern kannst Du aber einen Blindenhund mitbringen oder mit uns eine 1:1-Betreuung vereinbaren.

Unsere zufriedenen Kunden