header

Junggesellenabschied beim Canyoning

Junggesellenabschied beim Canyoning im Allgäu

Ein Junggesellenabschied beim Canyoning ist das perfekte Outdoor-Event, wenn Euer bester Freund oder Eure beste Freundin sich entschlossen hat, einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Gemeinsam geht Ihr auf Canyoning-Tour, holt noch mal alles an Gruppenpower aus Euch raus, stärkt und bekräftigt Eure Freundschaft beim Outdoor-Erlebnis, sodass der/die künftige Ehemann/Ehefrau sie garantiert nicht vergisst. Und natürlich feiert Ihr seinen oder ihren großartigen Entschluss und die Vorfreude auf ein herrliches Fest.


Beim Junggesellenabschied im Allgäu (bei uns natürlich auch als Junggesellinnen-Abschied buchbar) geht es hoch her und oft auch hoch hinaus. Auf jeden Fall geht es durch Höhen und Tiefen, durch Sturzbäche und über manch eine rutschige Klippe. Einen besseren vorehelichen Stresstest kann es gar nicht geben. Und eine fröhlichere Art, sich vom Junggesellen-Dasein zu verabschieden, ohnehin nicht.

Manchmal sind es die Junggesellen, die die Canyoning-Tour im Allgäu für sich und ihre Freunde buchen. Manchmal sind es die Freunde, die Braut oder Bräutigam zum „Abschied“ eine Canyoning-Tour schenken. Immer ist das Canyoning im Allgäu eines jener Erlebnisse, an das Ihr Euch noch gern erinnern werdet, wenn auch der letzte eingefleischte Junggeselle im Hafen der Ehe eingelaufen ist.

Slide 1
Slide 1
Slide 1
Slide 1
Slide 1
Slide 1
vorherige
nächste