header

Canyoning in der Starzlachklamm

Outdoor-Erlebnis vom Feinsten: Canyoning in der Starzlachklamm bei Sonthofen

Die Starzlachklamm ist ein unbedingtes Muss für alle, die das Canyoning im Allgäu von der Pike auf erlernen wollen. Entstanden ist der Canyon durch die beharrliche Arbeit des Flusses Starzlach, der sich seinen Weg vom Grünten durch Felsen und Gestein gebahnt hat.


Am südlichen Fuße des Grünten gelegen, des 1740 Meter hohen „Wächters des Allgäus“, bietet die Starzlach-Region ein malerisches Ambiente für alle Arten von Outdoor-Erlebnissen in der Region Sonthofen. Für uns kommt da natürlich an erster Stelle das Canyoning infrage.

Beim Canyoning folgen wir dem Weg des Wassers. Nur springen wir nicht wie die „Starzl-Ach“ mit einem „Ach“, sondern mit viel Juchhei von den Klippen in die herrlich schimmernden Gumpen (freiwillig). Neben dem Springen sind das Klettern, Abseilen, Schwimmen, Rutschen oder Tauchen die typischen Fortbewegungsarten beim Canyoning in der Starzlachklamm.

Vorerfahrung und Wasserstand der Route entscheiden über deren Schwierigkeitsgrad. Die Starzlachklamm erlaubt es, das Niveau auf vielfältige Weise zu variieren. Deshalb kommen Familien mit Kindern hier ebenso auf den Geschmack wie Anfänger oder Fortgeschrittene im Canyoning.

Den Naturforschern unter Euch hat die als wertvolles Geotop eingestufte Starzlachklamm ebenfalls einiges zu bieten. So lassen sich in den Felsgesteinen beispielsweise münzförmige Fossilien und Versteinerungen seltener Krabben entdecken.

Slide 1
Slide 1
Slide 1
Slide 1
Slide 1
Slide 1
vorherige
nächste

Canyoning für Anfänger und Familien in der Starzlachklamm

Höhepunkte beim Canyoning in der Starzlachklamm sind die Abseilpunkte und natürlich die 18 Meter lange Rutschpartie, die einen spektakulären und perfekten Abschluss des Canyoning-Erlebnisses darstellt. Bis es soweit ist, hast Du bereits viele Herausforderungen bestanden, die Deinen Puls, aber auch Dein Zutrauen in Dich selbst enorm gesteigert haben.