header

Canyoning im Tannheimer Tal

Unberührte Natur und Herausforderungen, die Dich stärken: Canyoning im Tannheimer Tal

In einer Höhe von 1100 Metern befindet sich das Tannheimer Hochtal in Tirol. Umgeben von den Tannheimer Bergen, die zu den Allgäuer Alpen zählen, bietet die wunderschöne Region zu allen Jahreszeiten ausgezeichnete Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Zu den herausragenden Outdoor-Erlebnissen im Tannheimer Tal zählt das Canyoning im Strindenbach.


Der Canyon liegt gut geschützt inmitten einer nahezu unberührten und ungezähmten Natur. Das Canyoning im Tannheimer Tal beginnt an einer besonders aufregenden, da 25 Meter langen Abseilstelle. Unten angekommen hast Du Dein erstes Abenteuer auf dieser spannenden Tour bereits gemeistert. Und Du wirst begeistert sein, wohin es Dich führt und welche Überraschungen und Herausforderungen noch auf Dich warten.

Canyoning ist eine Sportart, bei der wir den von Wasserläufen geformten Schluchten folgen und uns ganz auf die Elemente der Natur einlassen. Tiefe Gefälle werden durchs Abseilen überwunden, kurze glatte Felspassagen laden zu Rutschpartien, glasklare oder türkis schillernde Pools laden zum Springen und zum anschließenden Schwimmen und Tauchen ein. Enge Durchgänge und finster anmutende Durchgänge verlangen, dass wir uns Schritt um Schritt durch sie hindurchtasten.

Beim Canyoning im Tannheimer Tal wirst Du all dies und mehr intensiv erfahren. Stolz blickst Du anschließend auf ein Outdoor-Erlebnis zurück, dass Dir so keine andere Sportart bieten kann.

Slide 1
Slide 1
Slide 1
Slide 1
Slide 1
Slide 1
vorherige